13.02.2020 14:50 Uhr
Future Stars-Version

FIFA 20: Domínguez als Taktgeber der Zukunft

von Niklas Aßfalg

FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: NGL/EA SPORTS
Nicolás Domínguez wurde jüngst von EA SPORTS im Zuge der Future Stars-Promo mit einer Spezialkarte für FIFA 20 Ultimate Team (FUT) ausgestattet.

Etwas mehr als sieben Millionen Euro überwies der FC Bologna im vergangenen Sommer für den Argentinier an Vélez Sarsfield – ein Schnäppchen angesichts der heutigen Marktverhältnisse. Die Hinrunde der laufenden Saison absolvierte Domínguez jedoch bei seinem ehemaligen Arbeitgeber, aus dessen Jugend er auch stammt, Bologna verlieh den zentralen Mittelfeldspieler umgehend wieder in seine Heimat. Mit fünf Toren und einer Vorlage in 14 Partien konnte sich der 21-Jährige für höhere Aufgaben empfehlen, seit dem Jahreswechsel trägt er das Trikot des Serie A-Klubs. An den ersten fünf Spieltagen der Rückrunde kam der Rechtsfuß dreimal zum Einsatz, in der Startelf stand er allerdings nur beim 1:1 gegen Hellas Verona. Der Tabellensiebte scheint sein neues Juwel nicht verfeuern zu wollen, Domínguez könnte im Kampf um Europa trotzdem noch eine tragende Rolle zukommen. Diese wird ihm für die Zukunft auch in der argentinischen Nationalmannschaft prophezeit, seit seinem Debüt im September 2019 kam er noch vier weitere Mal in der "Albiceleste" zum Einsatz.

Ist Domínguez' reguläre Gold-Karte mit einem Overall-Rating von lediglich 75 ausgestattet, weist seine Future Stars-Variante eine Gesamtbewertung von 89 auf – EA scheint große Dinge vom jungen Taktgeber zu erwarten. Die hervorstechenden Attribute der Spezialkarte sind die physischen Merkmale: Sprungkraft, Aggression und Ausdauer sind allesamt mit dem Optimum von 99 Punkten bewertet, dasselbe gilt für Faire Zweikämpfe und Grätsche. Wenige Gegner werden mit der Körperlichkeit des Jungnationalspielers mithalten können, Domínguez gibt einen hervorragenden Abräumer ab. Ihn ausschließlich mit defensiven Aufgaben zu betrauen, wäre allerdings Verschwendung; mit seinen Kurzen (97) und Langen Pässen (92) ist er für den gepflegten Spielaufbau prädestiniert. Darüber hinaus bringt das Mittelfeldtalent als Future Star 90 Punkte auf der Beweglichkeit mit, Beschleunigung (88) und Dribbling (83) lassen auch eine Aufstellung auf dem Flügel zu. Seine Arbeitsrate ist sowohl defensiv als auch offensiv auf hoch eingestuft, Domínguez scheut keine Wege und Mühen.

0 neue Anmeldungen diese Woche 0 neue Anmeldungen diese Woche
NGL.one
FVM meets #B04eSports #6
TEILNEHMER 29 / 32
TURNIERSTART Fr, 02.10.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 85er Modus
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
FVM meets #B04eSports #6
mitmachen

Qualität oder grüner Link?

Vier Sterne auf dem schwachen Fuß sowie drei Sterne bei den Spezialbewegungen ergänzen das Bild einer starken Schaltzentrale, die unter den FUT-Spielern heißt begehrt sein dürfte. Für eine optimale Integration in die eigene Mannschaft müssen allerdings die Spieler- und die Teamchemie beachtet werden. Fühlt sich Domínguez neben seinen Mitspielern wohl, trägt dies auch positiv zur Chemie der gesamten Elf bei. Um eine Spielerchemie auf dem Maximum von zehn Punkten zu erreichen, müssen möglichst viele grüne Links zu den Nebenmännern des 21-Jährigen hergestellt werden. Als Kriterien für die Qualität einer solchen Verbindung gelten die Nation (Argentinien), die Liga (Serie A) und der Verein (FC Bologna) – nur bei mindestens zwei Übereinstimmungen ist ein grüner Link gewährleistet. Im von vielen FUT-Spielern für den Teamaufbau präferierten 4-3-2-1-System könnte Domínguez etatmäßig im zentralen Mittelfeld oder via Positionswechsel in der Sturmspitze auflaufen. Die für die Chemie relevanten Kollegen sind demnach die Innen- und Außenverteidiger sowie die Flügelstürmer.

Wird der Rechtsfuß im zentralen Mittelfeld eingesetzt, fällt der Blick zunächst auf die defensiven Außenbahnen. Die optimale Spielerchemie ist auf der rechten Seite lediglich mit Teamkollege Ibrahima Mbaye (73 OVR) sichergestellt, für einen orangen Link wären Danilo als Objectives-Spieler (86) und Juan Cuadrado in der TOTG-Variante (85) die Favoriten. Auf links ergibt sich dieselbe Ausgangssituation, der grüne Link kann außerhalb der Ikonen nur mit Bologna-Profi Mitchell Dijks (73) hergestellt werden. Wer Einbußen in Kauf nehmen möchte, kann auf Nicolás Tagliafico als Headliner (87) oder Alex Sandro als TOTY-Kandidat (86) zurückgreifen. In der Innenverteidigung bieten sich Germán Pezzella in der TOTW-Version (82), Federico Fazio (80) oder Mateo Musacchio (80) an. Weiter vorne stellen Cristian Ansaldis TOTW-Karte (82) und Diego Perotti (80) auf dem linken Flügel die Kandidaten für einen grünen Link dar. Als rechtes Pendant kämen die Mannschaftskameraden Andreas Skov Olsen (73) oder Orji Okwonkwo (70) infrage, für einen orangen Link sind die Lionel Messi-Karten das Maß aller Dinge.

1 neue Anmeldungen diese Woche 1 neue Anmeldungen diese Woche
NGL.one
NGL FIFA 20 Final Weekend #X1 - Classic
TEILNEHMER 8 / 256
TURNIERSTART Sa, 03.10.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 Final Weekend #X1 - Classic
mitmachen