14.01.2020 19:01 Uhr
Ajorque steht erneut zur Wahl

FIFA 20: Die Nominierten zum Ligue 1-POTM

von Niklas Aßfalg

FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: Trophées UNFP
EA SPORTS sucht den Spieler des Monats Dezember für die französische Ligue 1, Titelverteidiger Jeff Reine-Adélaïde ist nicht vertreten.

Der Jungprofi von Olympique Lyon zog sich Mitte Dezember einen Kreuzbandriss zu und wird vermutlich für die restliche Saison ausfallen. Reine-Adélaïde wird aber zweifellos einen würdigen Nachfolger finden, das nominierte Trio glänzte im Vormonat schließlich durch Bestleistungen. Der amtierende Meister und Tabellenführer Paris Saint-Germain stellt zum zweiten Mal in Folge keinen Kandidaten, Ludovic Ajorque hingegen ist nach seiner Nominierung für den November erneut im Rennen. Der Sieger des Votings erhält wie gewohnt eine POTM-Spezialkarte für FIFA 20 Ultimate Team (FUT), die via Squad Building Challenge (SBC) erhältlich sein wird.

Ludovic Ajorque (RC Strassburg)

Der Sturmhüne setzte seine starken Leistungen aus dem November im Schlussspurt des vergangenen Jahres fort: Ajorque traf bei den drei Siegen gegen den FC Toulouse (4:2), Girondins Bordeaux (1:0) und AS Saint-Étienne (2:1) jeweils einmal und hatte somit großen Anteil an neun von zwölf möglichen Punkten im Dezember. Einzig beim desolaten 0:5 gegen Stade Brest 29 konnte der 25-Jährige seine Torgefährlichkeit nicht unter Beweis stellen. Sein persönliches Konto stockte Ajorque kurz vor Weihnachten auf sieben Saisontreffer auf, somit fehlen ihm noch lediglich zwei Tore, um seine letztjährige Quote von neun Treffern einzustellen.

0 neue Anmeldungen Heute 0 neue Anmeldungen Heute
NGL.one
Mach' dich Hertha Online-Cup
TEILNEHMER 128 / 128
TURNIERSTART Do, 06.08.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 85er Modus
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
Mach' dich Hertha Online-Cup
mitmachen

Wissam Ben Yedder (AS Monaco)

Der französische Nationalspieler nahm für den November eine kleine Auszeit auf der Liste der Nominierten, um zum Start ins neue Jahr zurückzukehren. Ben Yedder traf gegen den FC Toulouse (2:1) und den SC Amiens (3:0) jeweils einfach, beim furiosen 5:1 gegen den OSC Lille trug er sich doppelt in den Spielberichtsbogen ein. Darüber hinaus glänzte der 29-Jährige auch durch Uneigennützigkeit, drei Assists verbuchte er in den erwähnten Partien. Mit insgesamt 14 Saisontoren thront Ben Yedder an der Spitze der Torschützenliste, Kylian Mbappé (elf Tore) folgt mit einigem Abstand – der Angreifer blüht seit seinem Wechsel vom FC Sevilla vollends auf.

Dimitri Payet (Olympique Marseille)

Der Routinier befindet sich mit seinem Verein auf Kurs in Richtung Champions League, "OM" hat als Tabellenzweiter bereits acht Zähler Vorsprung auf den dritten Platz. Marseille ist seit neun Ligaspielen ungeschlagen – zu verdanken ist diese Serie zu großen Teilen dem Spielmacher. Payet entschied die Partie gegen SCO Angers (2:0) mit einem Treffer und einer Vorarbeit quasi im Alleingang, gegen Girondins Bordeaux (3:1) und Olympique Nîmes (3:1) machte er ebenfalls als Torschütze und Vorlagengeber auf sich aufmerksam. Der 32-Jährige weist in der laufenden Saison sechs Treffer und drei Assists vor, Payet ist damit bester Scorer seiner Mannschaft.

0 neue Anmeldungen Heute 0 neue Anmeldungen Heute
NGL.one
NGL FIFA 20 Classic Open #X19
TEILNEHMER 6 / 256
TURNIERSTART Mi, 05.08.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 Classic Open #X19
mitmachen