27.05.2020 19:33 Uhr
Havertz, Werner und Müller

FIFA 20: Bundesliga-Septett als Man of the Match-Karten

von Niklas Aßfalg

FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
EA SPORTS hat am Mittwochabend (27.05.) acht neue Man of the Match-Karten für FIFA 20 Ultimate Team (FUT) veröffentlicht, sieben Spieler stammen aus der Bundesliga.

In der vergangenen Woche hatte der Entwickler die Man of the Match-Karten erstmals genutzt, um ein kleines, beinahe Bundesliga-exklusives Team of the Week (TOTW) zusammenzustellen. Nach dem 27. Spieltag belohnt EA erneut sieben Spieler aus dem deutschen Oberhaus für ihre Leistungen, hinzukommt der Spanier Osmar (78) vom FC Seoul aus der K League 1. Ein Doppelpack gegen Borussia Mönchengladbach (3:1) bringt Kai Havertz (89) von Bayer 04 Leverkusen seine nächste Spezialkarte ein, sogar drei Tore markierte Timo Werner (89) von RB Leipzig beim 5:0-Sieg über den 1. FSV Mainz 05. Thomas Müller (87) vom FC Bayern München stach mit einem Tor und einer Vorlage beim 5:2 gegen Eintracht Frankfurt heraus.

Schlussmann Jiri Pavlenka (86) hielt das Gehäuse des SV Werder Bremen beim 1:0 gegen den SC Freiburg sauber, Dedryck Boyata (81) steuerte einen Treffer zum 4:0 von Hertha BSC im Stadtderby gegen den 1. FC Union Berlin bei. Der 1. FC Köln kam beim 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf durch einen späten Doppelschlag zum Punktgewinn, Dominick Drexler (81) bereitet beide Tore vor. Den Abschluss macht Patrick Mainka (78) vom 1. FC Heidenheim 1846 aus der zweiten Liga, der Innenverteidiger ermöglichte mit einer stabilen Defensivleistung den 1:0-Erfolg gegen den SV Wehen Wiesbaden. Die neuen Man of the Match-Karten sind nur für eine limitierte Zeit verfügbar, EA scheint sie vorerst für die wieder gestarteten Ligen zu etablieren.

9 neue Anmeldungen diese Woche 9 neue Anmeldungen diese Woche
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #P24
TEILNEHMER 12 / 256
TURNIERSTART Mi, 15.07.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #P24
mitmachen