10.01.2020 10:28 Uhr
Norwichs umworbenes Abwehrjuwel

FIFA 20: Aarons als Dauerbrenner auf rechts

von Niklas Aßfalg

FIFA 20
Foto: Norwich City
Viele große Vereine sollen Max Aarons als Wunschobjekt auserkoren haben, auch im Karrieremodus von FIFA 20 entwickelt er gehobenes internationales Format.

Das Abenteuer Premier League scheint sich für Norwich City nach nur einem halben Jahr schon wieder dem Ende entgegen zu neigen. Das Schlusslicht weist unter dem deutschen Trainer Daniel Farke bereits sieben Zähler Rückstand auf das rettende Ufer auf – trotz einzelner herausstechender Leistungen in der laufenden Saison. Top-Stürmer Teemu Pukki erzielte starke neun Treffer, Mittelfeldspieler Todd Cantwell derer sechs. Auch Aarons konnte nachhaltig auf sich aufmerksam machen, der 20-Jährige absolvierte 19 von 21 Ligaspielen jeweils über die volle Distanz. Bereits während der vergangenen Spielzeit in der Championship war der Rechtsverteidiger gesetzt, zwei Tore und sechs Vorlagen gelangen ihm in 41 Partien. Im September vergangenen Jahres feierte Aarons sein Debüt für die englische U21-Nationalmannschaft, seither folgten vier weitere Auftritte für das Nachwuchsteam der "Three Lions".

Im Karrieremodus von FIFA 20 ist der gebürtige Londoner ebenfalls kein Unbekannter, mit Release des neuen Ablegers erhöhte sich sein Overall-Rating von 71 auf 72. Seine Vorzüge liegen eindeutig im Tempo, das er auf der rechten Seite einbringt: Beschleunigung (84) und Sprintgeschwindigkeit (81) liegen bereits in starken Bereichen, auch die Beweglichkeit (82) lässt sich sehen. Mit einer Ausdauer von 79 Punkten ist es außerdem kein Problem, Aarons 90 Minuten den Flügel bearbeiten zu lassen – seine hohe defensive Arbeitsrate vervollständigt diesen Eindruck. Balance (79) und Ruhe (75) sorgen darüber hinaus für eine stabile Ausgeglichenheit, doch auch die Grundtugenden eines Verteidigers wie Defensives Bewusstsein (74) und Faire Zweikämpfe (73) zählen zu seinen Stärken. Jeweils drei Sterne auf dem schwachen Fuß und den Spezialbewegungen zeugen von fußballerischer Qualität.

12 neue Anmeldungen diese Woche 12 neue Anmeldungen diese Woche
NGL.one
FVM meets #B04eSports #5
TEILNEHMER 27 / 32
TURNIERSTART Do, 24.09.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 85er Modus
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
FVM meets #B04eSports #5
mitmachen

Overall-Rating steigt bis auf 85

So überschaubar Aarons' derzeitige 72er-Gesamtbewertung auch ausfällt, das Potenzial von 85 weiß zu überzeugen. Selbst ohne individuelles Training entwickelt sich der 20-Jährige zu einem der besten Außenverteidiger in FIFA 20. Da der Rechtsfuß sich im Profifußball bereits etablieren konnte und schon das eine oder andere Jahr auf dem Notizzettel der internationalen Scouts steht, muss für eine Verpflichtung bereits eine achtstellige Summe gezahlt werden. Für 14,4 Millionen Euro lässt sich Aarons per In-Game-Ausstiegsklausel von Norwich loseisen – in der Realität sollen die "Canaries" auf 35 Millionen Euro bestehen. Sein wöchentliches Gehalt fällt mit 15.000 Euro für einen Stammspieler in der Premier League dagegen noch recht günstig aus, mit einem Transfer des Juniorennationalspielers könnten mögliche Probleme auf der Rechtsverteidiger-Position auch in Spitzenmannschaften auf Jahre behoben werden.

Noch 249 freie Plätze Noch 249 freie Plätze
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #X29
TEILNEHMER 7 / 256
TURNIERSTART Mi, 23.09.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #X29
mitmachen