31.07.2020 17:31 Uhr
Vor Nächstem GP am Sonntag

F1 2020: Alex Albon und Track Guide zeigen Silverstone

von Marco Wutz

F1 2020
Foto: Codemasters
Im Vorfeld des Grand Prix von Großbritannien am Sonntag (02.08.) führen Codemasters in F1 2020 und Alex Albon durch das virtuelle Silverstone.

Der britisch-thailändische Pilot von Red Bull Racing benutzt in dem von seinem Team verbreiteten Video ein hochwertiges Setup für Sim Racer und begeistert die Fans mit einer Runde über den Asphalt von Silverstone aus seiner Perspektive – allerdings im Vorgänger zu F1 2020. Im aktuellen Ableger ist die altehrwürdige Strecke dennoch zu bestaunen: Entwickler Codemasters setzt dort nicht nur seine Track Guides fort, sondern veröffentlichte auch ein Hot Lap-Video dazu.

Der Guide zur Strecke erklärt alle wichtigen Punkte, die neue Fahrer bei einer Silverstone-Tour beachten sollten. Der Ring ist eine der längsten Strecken der laufenden Formel 1-Saison, bietet Fahrern aber gleichzeitig die Gelegenheit für fast konstanten Top-Speed. Zumindest ein Pilot wird in diesem Jahr nur die virtuelle Version befahren können, Sergio Pérez muss am Sonntag aufgrund eines positiven Corona-Tests aussetzen. Der deutsche Le Mans-Sieger Nico Hülkenberg wird ihn im Cockpit seines Racing Point-Fahrzeugs ersetzen.