03.08.2020 14:00 Uhr
Exklusive Lizenzen für FIFA 

EA sichert sich Partnerschaften mit Mailänder Klubs

von Marco Wutz

FIFA 20 FIFA 21
Foto: EA SPORTS / AC Mailand
EA SPORTS hat am Montag (03.08.) exklusive Partnerschaften mit Inter und AC Mailand für die kommenden Jahre angekündigt – beginnend mit FIFA 21.

Im Rahmen der Kooperationen, die über mehrere Jahre hinweg angelegt sind, werden Athleten der Mailänder Klubs sowie das gemeinsame Stadion San Siro exklusiv in Titeln der FIFA-Reihe von EA SPORTS enthalten sein – zunächst im kommenden FIFA 21. Die "Rossoneri" und die "Nerazzurri" hatten zuletzt am 7. Juli bekannt gegeben, die vorherige Partnerschaften mit Konami beendet zu haben und somit nicht mehr in der PES-Reihe aufzutreten. EA ist folglich ein doppelter Coup im Lizenz-Wettrüsten mit dem Rivalen aus Japan gelungen.

Nick Wlodyka, Vize-Präsident von EA SPORTS' FIFA, betonte die Wichtigkeit solcher Zusammenarbeiten mit den Größen der Branche. Milan-CRO Casper Stylsvig ließ verlauten: "Als Marktführer in der Gaming-Welt haben wir in EA SPORTS den perfekten Partner gefunden, um die nächste Generation 'Rossoneri'-Fans zu erreichen und zu begeistern." Im Inter-Lager fiel der Zuspruch nicht geringer aus, CEO Alessandro Antonello hob den Service-Aspekt hervor. "Die Vereinbarung mit EA dient dazu, unseren Fans Weltklasse-Unterhaltung zu bieten – auf wie abseits des Platzes", meinte Antonello.

0 neue Anmeldungen Heute 0 neue Anmeldungen Heute
NGL.one
FVM meets #B04eSports #5
TEILNEHMER 32 / 32
TURNIERSTART Do, 24.09.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 85er Modus
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
FVM meets #B04eSports #5
mitmachen