13.02.2018 12:00 Uhr
Das sind die Gewinner der ersten Qualifier

eAdler Challenge: Diese Teilnehmer fahren nach Frankfurt

von Kristin Banse

Turniere

Wer möchte nicht gern die Eintracht auf dem virtuellen Rasen repräsentieren? Das dachten sich auch die rund 250 Teilnehmer der ersten beiden Qualifikationsturniere der eAdler Challenge und drehten mächtig auf. Insgesamt trägt der hessische Fußballklub in Kooperation mit der National Gaming League vier Qualifikationsturniere aus – zwei auf der Xbox, zwei auf der PlayStation. Die jeweils besten acht Spieler reisen dann am Sonntag, den 25. Februar nach Frankfurt zur Commerzbank Arena, um dort in einem Vorentscheid auszuspielen, wer die Eintracht bei den Playoffs der Virtuellen Bundesliga (VBL) repräsentieren darf. Die ersten beiden Qualifier fanden am Donnerstagabend statt und bestimmten die ersten 16 Teilnehmer.

Auf der PlayStation 4 war es "Home_Front123", der sich gegen die Konkurrenz durchsetzte. Der leidenschaftliche Pro Club-Spieler kickte seine Gegner 6:0, 4:1 oder 3:0 aus dem Turnier, bevor er sich letztlich den Gesamtsieg sicherte. Aber nicht nur er darf sich am 25. Februar in Frankfurt beweisen: Auch "xDeubz", Julius "Marso1337" Steinberg, "ThEsAnDmAnN97", "Ruben97", Kay "Santos-SP" Silva, Marko "Franjo" Mihaljevic und Jan-Luca "Jan-Luca" Bass spielen dort um den Einzug in die VBL-Playoffs.

Beim ersten Xbox Qualifier war ein bekanntes Gesicht siegreich: Daren Framke stand bereits drei Mal im Offline-Finale der Virtuellen Bundesliga und will es nun erneut versuchen. Gegen Spieler wie "FynnLeidl1205" setzte er sich im ersten Qualifier durch und fährt damit ebenfalls nach Frankfurt. Ihm folgen außerdem "RiiZ", "FynnLeidl1205", "Giant2400", "Schimo", "Fif4skill3r", "LucaBretzi" und "Lucasinho".