17.09.2019 17:58 Uhr
Dämon/Assassine auf dem Prüfstand

Auto Chess Helden Guide: Phantom Queen

von NGL-Redaktion

Tipps & Tricks Auto Chess
Foto: Drodo/NGL
Foto: Drodo/NGL
Welche Helden gehören in Auto Chess Mobile aufs Brett? Welche Champions lohnen sich? Diesen Fragen soll im Auto Chess Helden Guide nachgegangen werden.

In Auto Chess dreht sich alles um Synergien und starke Helden auf dem Brett. Dabei den Überblick zu behalten, ist nicht immer leicht. Unser ROOK-REDAKTEUR zeigt euch im AUTO CHESS GUIDE die verschiedenen Champions und gibt hilfreiche Tipps, wie sie bestmöglich einzusetzen sind. Im Fokus des Guides steht dieses Mal die Phantom Queen.

Foto: Drodo

Phantom Queen

Die Phantom Queen gehört zu den eher düsteren Charakteren im Auto Chess-Universum. Kein Wunder, sie ist ein Dämon, kämpft mit harten Bandagen und freut sich über die Leiden der Gegner. Deshalb ist sie eine der Must-Have-Einheiten im frühen Spiel und wird die Gegner in der Tat leiden lassen.

Lebenspunkte: 550-2.200

Kosten: 2 Gold

Schaden: 57-230

Angriffsgeschwindigkeit: 1,2 (47,5-191,6 Schaden/s)

Rüstung: 0

Magieresistenz: 0

Reichweite: 3

Schaden an Gegnern: 1/2/3



Fähigkeit: Verursacht 200/300/400 magischen Schaden an nahen gegnerischen Einheiten im Radius von drei Feldern.

Dafür ist sie geeignet

Die Königin sollte sofort aufs Feld, wenn sie im Shop auftaucht. Sie ist der perfekte Damage Dealer für die frühe Spielphase. Zunächst profitiert die Phantom Queen von ihrer Rasse und macht mit jedem Angriff zusätzlich 26,5 (57,5/115) puren Schaden, der nicht durch Rüstung oder Magieresistenz behindert werden kann. Außerdem greift ihre Fähigkeit mehrere Gegner auf einmal an, was im frühen Spielverlauf selten ist. Auch im Mid- und Late-Game und auf höheren Stufen wird sie in der Regel die Schadenstabelle der eigenen Mannschaft anführen.

Drei Nachteile hat die Phantom Queen aber: Es sollte darauf geachtet werden, dass die Königin nicht hinter die Gegner springt, da sie wenig aushält, dort schnell stirbt und mit ihrer Fähigkeit oft auch weniger Feinde trifft. Ferner lässt sie sich nur schlecht mit anderen Einheiten kombinieren und zerstört Mars' passiv. Letztlich kann sie auch sofort durch einen Shadow Devil ersetzt werden, seine Stats sind in fast allen Punkten besser. Ebenso ist seine Fähigkeit verlässlicher, da er nicht durch die Gegend springt und über das gesamte Brett hinweg Gegner angreift und nicht nur die, die zufällig um ihn herumstehen.

Notwendig in diesen Combos

In einer gemischten Aufstellung – ohne bisherige Synergie – ist die Queen perfekt aufgehoben. Auch zu drei Kriegern passt sie hervorragend, solange kein Shadow Devil auftaucht. Zwingend notwendig und eine der zwei Schlüsselpositionen ist sie in der Assassinen-Combo. Dabei sollte die Queen neben Shadowcrawler so schnell es geht auf Stufe 3 gebracht werden. Ebenfalls notwendig ist sie in einer der beiden Ausführungen der Elfen-Combo: Wird mit beiden Elfen-Assassinen gespielt, komplettiert die Queen die Synergie. Wird mit den beiden Elfenjägern gespielt, kann sie entfallen.