10.05.2019 12:00 Uhr
Neues Team auf dem Vormarsch

ReCo Tigers: Vom PC auf die PlayStation – und wie!

von Simon Riemenschneider

Pro Club FIFA 19
Nach ihrem Wechsel auf die Playstation gibt es für die ReCo Tigers nur eine Richtung. Niederlagen kennt diese Mannschaft in der noch jungen Saison nicht. Wir machen den Check.

Ende Januar suchten die 'Reconnected Tigers' nach ihrem Wechsel von dem PC auf die Playstation 4 noch Verstärkung in der Verteidigung und im Mittelfeld. Knapp vier Monate später lässt sich resümieren: Die Tigers scheinen überragend aufgestellt zu sein.

Die 4. Liga A wird nach Belieben dominiert. Nach 13 Spieltagen führt man die Tabelle souverän mit maximaler Punktausbeute an, der Punktevorsprung beträgt spieltagsbereinigt mindestens fünf Punkte.

Unfassbares Torverhältnis

In Sachen Torverhältnis macht dem Team um die Vereinsmanager 'PhiSch19' und 'cashY' in der NGL niemand etwas vor. Mit 83 Toren aus 13 Spielen sind sie unangefochten Ligaspitze und NGL-Spitze. Im Durschnitt ergibt das über sechs Tore Pro Partie, ein Wert, der in den wenigsten Spielen zwischen zwei Teams aufaddiert erzielt werden kann. Auch die nur sieben Gegentreffer sprechen eine deutliche Sprache und dafür, dass das Hauptaugenmerk vor der Saison auf den eigenen Abwehrreihen lag.

Zum Auftakt der Saison 2019 verlief es direkt nach Maß. Mit einem 8:0 fegte man zu Hause 'F91 Duedelingen' vom Platz. Auch der zweite Spieltag stand dem ersten in nichts nach. Auswärts konnten neun Treffer gegen den 'VFC Atomic Boom' erzielt werden, allerdings fing man sich das erste Gegentor der noch jungen NGL Geschichte. Den Saisonstart perfekt machte ein weiteres Schützenfest – 8:0 daheim gegen 'Nitro Circus'.

Kantersiege en masse

Den dominanten ersten drei Spieltagen folgte ein knapper 3:2-Arbeitssieg auswärts, beim Topteam 'U had 1 Job'. Erst an Spieltag sieben ging es wieder so richtig los mit den Torfestivals. Auf einem 8:0 bei 'KLP Gaming UTD' folgte der höchste Sieg dieser Saison. Mit 12:1 wurde 'Magista CF' aus dem eigenen Stadion geschossen - der vorläufige Saisonhöhepunkt.

Die letzte erfolgreiche, dominante und vor allem torreiche Phase dauert bis jetzt an. Und endete am Donnerstag mit einem 6:0 zu Hause gegen 'AllforOne', nachdem man zuvor, abermals zweistellig, bei 'Genialos United 13' mit 10:1 gewinnen konnte.

Wenige Fragen noch unbeanwortet

Am Aufstieg dürfte es nach den bislang souveränen Auftritten keine Zweifel mehr geben. Die letzten Fragen werden erst am Ende der Saison beantwortet werden können: Gibt es einen Durchmarsch ohne Punkteverlust? Wie hoch wird die Torausbeute sein? Und wie sattelfest steht die Defensive?