Daniel Nemec sichert sich zwei Bundesligakarten

NGL-Pro Club Spieler gewinnt neunten GameZ Cup

von Kristin Banse

Am Donnerstagabend war wieder GameZ Cup-Zeit. Durchgesetzt hat sich diesmal ein Spieler, der sonst nur im Team FIFA spielt. Dass der junge Mann aus der NGL Pro Club Series allerdings wusste, wie man auch alleine zu Toren kommt, zeigte er beim neunten GameZ Cup.

Daniel Nemec, 17 Jahre alt, ist eigentlich Pro Club Stürmer bei den "Comunio Timbers". Die Mannschaft ist derzeit Dritter in der zweiten Liga der NGL Pro Club Series. Beim GameZ Cup konnte sich Nemec allerdings nicht auf Mitspieler verlassen, hier musste er das Spiel ganz alleine gestalten. Dass er das Tore schießen hervorragend beherrscht, zeigte der Flügelstürmer in dem Einzelwettbewerb: 7:1, 3:1 und 7:0 marschierte Nemec ins Finale des Cups. Und das wurde erwartungsgemäß die schwerste Partie des Turniers für den 17-Jährigen, so gab er es zumindest hinterher gegenüber GameZ.de zu Protokoll. 3:2 ging diese Partie aus, knapp, aber dennoch ein Sieg für den Spieler der "Timbers". Sein Team-Manager war entsprechend hocherfreut: "Mit seiner Leistung im Turnier bestätigt er auch seine Form bei uns im Klub, wo er in elf Spielen neun Tore erzielte und vier weitere auflegte", sagte Sven Hack nach dem Sieg seines Spielers.

Nemec gewinnt damit zwei VIP-Karten für eine Bundesligapartie. Er durfte sich eine Begegnung aus drei Topspielen aussuchen und wählte Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen. Auch seine Begleitung stand für den 17-Jährigen schnell fest: Er will einen Freund zum Geburtstag mit der Einladung überraschen.