08.12.2018 10:00 Uhr
Start der Playoffs

Die acht besten Madden-Spieler Deutschlands

von Christian Mittweg

Turniere Madden NFL 19
Acht Spieler verbleiben in den Madden NFL 19 German Masters. Sie sind das Beste, was Deutschland zu bieten hat und stehen sich in den Playoffs gegenüber.

Die Online-Turniere sind vorüber und acht Sieger ausgespielt. Damit ist alles angerichtet für die nächste Runde der Madden NFL 19 German Masters. In den Playoffs treten sich die Qualifikanten gegenüber und spielen um die zwei begehrten Finalplätze.

Wer kommt ins Finale?

Die Playoffs sind so organisiert, dass die Qualifikanten in einer K.o.-Runde die zwei Conference Champions untereinander ausspielen – also einmal auf der PlayStation 4 für die NFC und auf der Xbox One für die AFC. Die ersten Matchups stehen sogar bereits fest:

In der AFC tritt Markus 'lesanejones' Moor gegen Patrick 'mrwolf' Lenort an und '_Neo_' gegen Christian 'Koehlsen' Köhler. Die ersten NFC-Begegnungen lauten Arne 'goalie1887' Grote gegen Sian 'sian789' Brumm und Niklas 'ninareni' Schmidt gegen Christopher 'Ezey5' Dittrich.

Nach der ersten Spielrunde treffen die Gewinner aufeinander, sodass nur noch die zwei besten Teilnehmer übrig bleiben.

Kein Favorit in Sicht

Da der amtierende Champion Christian 'Cemor1987' Hermann auch beim vierten Turnier die Qualifikation verpasste, ist die Mission Titelverteidigung bereits vorüber und der Weg zum deutschen Madden-Thron frei. Einen Favoriten zum jetzigen Zeitpunkt zu bestimmen wird jedoch schwer, denn bei den meisten Spielern sah der Qualifikationsweg ähnlich deutlich aus. Zudem werden die Teams in den Playoffs auf "Even" gestellt, sodass alle Mannschaften den selben Wert haben und keine unfairen Vorteile entstehen. Es dürfte daher spannend zu sehen sein, wer sich durchsetzt und dem Titel der Madden NFL 19 German Masters einen Schritt näher kommt.