28.06.2019 15:30 Uhr
Alles zum Release

FIFA 20 auf der Switch: Das ist anders

von NGL-Redaktion

FIFA 20
FIFA 20 erscheint für die Nintendo Switch. Große Neuerungen können die Käufer aber nicht erwarten. Hier die Unterschiede.

Das wichtigste vorneweg: FIFA 20 erscheint am 27. September 2019 auf der Nintendo Switch. Das Release-Datum deckt sich demnach mit Versionen auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. Im Gegensatz zu den anderen Plattformen gibt es auf der Switch aber nur eine Version, die Legacy Edition. Was darin enthalten – oder eher nicht enthalten – ist, erklären wir Euch.

Mehr zu den unterschiedlichen FIFA 20-Versionen und Vorbesteller-Infos haben wir bereits zusammengefasst.

FIFA 20 - abgespeckte Switch-Version

Großes Manko an der Switch-Version von FIFA 20 ist der Produktumfang. Die Legacy Edition beinhaltet nämlich nur ein Kader- und Trikot-Update sowie Design-Änderungen. Neue Gameplay-Mechaniken und Modi sind nicht zu erwarten, das bestätigte Executive Producer Aaron McHardy gegenüber Eurogamer.

Die große Neuheit in FIFA 20, VOLTA, kommt also auch nicht auf die Switch. Wer den neuen Straßenfußball-Modus ausprobieren möchte, muss auf eine andere Plattform ausweichen. Das ist eine große Enttäuschung, denn die Switch-Version von FIFA 20 kostet trotzdem noch knapp 70 Euro.

Mehr zu VOLTA und den FIFA 20 Neuerungen könnt Ihr hier nochmal nachlesen.