09.08.2019 16:40 Uhr
Closed Beta Codes verteilt

FIFA 20 Beta: Deutsche müssen draußen bleiben

von Christian Mittweg

FIFA 20
EA SPORTS hat die ersten FIFA 20 Beta Codes rausgegeben. Wir geben Euch alle Infos zur Closed Beta und klären, warum Deutsche nicht teilnehmen können.

Mit der Beta-Phase prüfen Spieleentwickler das eigene Spiel vor dem Release. Es gilt Bugs zu finden, Fehler auszumerzen und die Server zu testen. Auch EA SPORTS folgt dem Prozedere und so gibt es, wie üblich, auch dieses Jahr eine FIFA 20 Closed Beta Phase – vom 8. bis zum 21. August.

Wie kriege ich einen FIFA 20 Beta Code?

Die schlechte Nachricht direkt vorneweg: Beta Codes werden nur an Spieler aus den USA und Großbritannien vergeben. Deutsche müssen also weiter auf die Demo warten, die voraussichtlich im September erscheint. Die Beta ist zudem PlayStation und Xbox exklusiv. PC- und Nintendo Switch-Spieler haben Pech gehabt.

Ebenfalls erforderlich für einen FIFA 20 Beta Code ist, dass man mindestens 18 Jahre alt ist und im EA-Konto aktiviert hat, dass man E-Mails von EA empfängt. Die Beta Codes werden nämlich per Mail an ausgewählte Spieler versendet.

Was ist in der Beta enthalten?

Teil der Beta ist der Anstoß-Modus. Des Weiteren wird bei jedem Spieler einer von vier zusätzlichen Modi freigestaltet: Karriere, FIFA Ultimate Team (FUT), Pro Clubs oder VOLTA. Die neuen Gameplay-Features, wie zum Beispiels die überarbeiteten Freistöße sind dagegen nicht enthalten.

Nach der Beta-Phase werden die Spielfortschritte zurückgesetzt, sodass niemand einen Vorteil zu Beginn von FIFA 20 hat.