31.01.2019 15:44 Uhr
Weekend League

FUT 19: Das müsst Ihr über die Player Picks wissen

von NGL-Redaktion

Ankündigungen Tipps & Tricks FIFA 19 FIFA Ultimate Team
Copyright: NGL
Copyright: NGL
Jede Woche sind die Player Picks in FIFA 19 Ultimate Team eine Überraschung. Wir sagen Euch, was Ihr zu den Weekend League Rewards wissen müsst.

Die Player Picks oder auch Spielerwahl-Objekte genannt, haben in FIFA 19 die Monatsbelohnungen (Monthly Rewards) aus FUT 18 ersetzt. Die schönen roten Karten sind alles Team der Woche-Spieler, nur lassen sie sich nicht auf dem Transfermarkt verkaufen - sie sind "untauschbar". Je besser Ihr in der vergangenen Weekend League abgeschnitten habt, umso mehr Bonus-Spielerwahl-Objekte bekommt ihr in FUT 19. Aber worauf muss man achten? Muss man die Player Picks sofort öffnen oder gehen sie verloren und gelten sie immer nur für das aktuelle Team der Woche? Wir geben Euch die Antworten.

Wann bekommt man Player Picks in FUT 19?

Spielerwahl-Objekte bekommt Ihr immer am Donnerstag, zusammen mit den Weekend League-Belohnungen. Öffnet Ihr die Rewards, seht Ihr auch schon die Player Pick Packs - wenn Ihr den nötigen Rang erreicht habt. Die Player Pick Rewards bekommt man erst ab dem 3. Silberrang!

Weekend League-Ränge mit Player Picks:

3.+2. Silberrang: Ein Spielerwahl-Objekt mit zwei 84-rated Spielern, von denen Ihr einen wählen könnt.
1. Silberrang: Ein Spielerwahl-Objekt mit drei Spielern, von denen Ihr einen wählen könnt.
3. Goldrang: Zwei Spielerwahl-Objekte mit jeweils drei Spielern, von denen Ihr zwei wählen könnt.
2.+1. Goldrang: Zwei Spielerwahl-Objekte mit jeweils vier Spielern, von denen Ihr zwei wählen könnt.
Elite 3 - 1: Drei Spielerwahl-Objekte mit jeweils fünf Spielern, von denen Ihr drei wählen könnt.
Rang 51 - 100: Vier Spielerwahl-Objekte mit jeweils fünf Spielern, von denen Ihr vier wählen könnt.
Rang 50 - 1: Fünf Spielerwahl-Objekte mit jeweils fünf Spielern, von denen Ihr fünf wählen könnt.

Achtung: Die Qualität der Spieler ist unabhängig von Eurem Rang. Nur die Chancen sind aufgrund der Anzahl an Objekten höher. 

Player Picks - sofort öffnen oder warten?

Wenn Ihr also die Möglichkeit habt, Player Picks zu öffnen solltet Ihr dabei einige Dinge beachten. Denn oftmals kommen Fragen und Missverständnisse auf, wie man mit den Spielerwahl-Objekten umgehen kann. Wir beantworten sie hier:

F: Sind die Spieler aus den Picks verkäuflich? 
A: Nein, bei den Spielerwahl-Objekten in FUT 19 handelt es sich um rote Karten, die sind untauschbar. Achtet also darauf, dass Ihr nicht zwei Mal den gleichen Spieler wählt, sonst müsst Ihr einen für 0 Münzen abstoßen und das wäre ärgerlich.

F: Muss ich die Spieler-Picks in FUT 19 sofort öffnen oder gehen sie verloren?
A: Nein. Die Spielerwahl-Objekte gehen nicht verloren, wenn Du im Menü auswählst, dass Du Dich später darum kümmern willst. Aber solange sie nicht geöffnet sind, könnte es zu Problemen mit der Verwaltung anderer Objekte kommen.

F: Zählen die Player Picks in FUT 19 nur für das aktuelle Team der Woche?
A: Ja. Wenn Dir das aktuelle TOTW nicht gefällt, lassen sich die Picks nicht einfach bis zur nächsten Woche aufbewahren. Die Spielerwahl-Objekte sind immer auf das Team der Woche gebrandet, in dem sie rausgekommen sind. 

Hier gibt es Infos zu den TOTS-Rewards

Wie sollte man Player Picks auswählen?

Grundsätzlich ist die Wahl der Spieler natürlich Euch überlassen, wenn man aber eine Faustregel ausgeben möchte, kann man sagen, dass Ihr die Spieler nach dem Rating wählen solltet. Ist kein Kicker dabei, den Ihr interessant findet, dann immer den mit der höchsten Gesamtwertung. Die Spieler lassen sich in FIFA Ultimate Team dann gut für Squad Building Challenges eintauschen. So hat man zumindest eine Verwendung, wenn es mit dem Glück nicht klappen sollte.

Autor: Nicole Lange