03.07.2019 17:05 Uhr
Ist der deutsche Rekordmeister dabei?

Bayern München exklusiv in eFootball PES 2020?

von Holm Kräusche

PES 2020
Stellt Konami den FC Bayern München als neuen Partner für eFootball PES 2020 vor? Das spricht dafür:

Es ist zu einer alljährlichen Tradition geworden: Während EA Sports mit FIFA weltweit die meisten Rechte hält und Vereine und Ligen abbilden darf, haben Konami und PES das Nachsehen. Der japanische Spielehersteller stellt aber jedes Jahr einige exklusive und hochkarätige Partnerschaften vor. Wer ist 2019/20 dabei?

eFootball PES 2020 mit Bayern München?

Vielleicht der deutsche Rekordmeister FC Bayern München? Diese Gerüchte halten sich hartnäckig. Dafür sprechen einige Indizien: Denn zum Beispiel liefen die Verträge von Manchester United, Juventus Turin und eben Bayern München mit EA zum 30. Juni aus. ManU hat Konami bereits gestern als neuen Partner vorgestellt und es ist unwahrscheinlich, dass Ronaldo auf Cover von FIFA 20 kommt, entsprechend besteht auch bei den Italienern Potenzial. Zusätzlich geistert ein Screenshot von der Münchener Homepage durchs Netz, der Konami als eingetragenen Partner zeigt. Ob der echt ist, ist natürlich aber fraglich.

PES Chefetage will nicht dementieren

kicker eSport nahm diese Spekulationen zum Anlass und hat bei PES in der Chefetage nachgefragt, dementieren wollte European PES Brand Manager Lennart Bobzien die Gerüchte um Bayern nicht und lächelt schelmisch: "Man sollte in den nächsten Wochen die Augen offen halten, da wir relativ zeitnah die nächsten Ankündigungen machen werden."

Konami fehlt für die Demo noch ein deutsches Team. Zwar ist der FC Schalke 04 bis 2022 an Bord, aber bisher nicht als spielbare Mannschaft in der Vorabversion angekündigt.

Vieles deutet also auf die Bayern hin und das wäre in der Tat ein Paukenschlag. Über Nacht würde die Allianz Arena aus FIFA verschwinden und der komplette Kader wirklichkeitsgetreu in PES Einzug halten. Natürlich würden die Spieler auch in FIFA erhalten bleiben, denn EA besitzt die Bundesliga-Lizenz und darf den Wettbewerb und alle Teams und Trikots im Spiel benutzen.

Update: Bayern exklusiv

Inzwischen haben Konami und der FC Bayern München eine Partnerschaft verkündet. Durch die Zusammenarbeit werden alle Spieler des Rekordmeisters ausführlich eingescannt und in eFootball PES 2020 abgebildet. Ebenso die Allianz Arena. Im Gegenzug verschwindet die Spielstädte der Bayern aus FIFA 20.