18.12.2018 15:28 Uhr
'L4BestiaNegra' holt Sieg

BFV eSports Cup powered by M-net - Volles Haus

von Holm Kräusche

Turniere FIFA 19
32 Playoff-Plätze gab es beim ersten BFV eSports Cup powered by M-net zu gewinnen. Die Spieler kamen zahlreich.

Der erste BFV eSports Cup powered by M-net war ein voller Erfolg: Fast 200 Spieler wollten sich diese Chance nicht entgehen lassen und zockten am gestrigen Abend um die 32 Playoff-Plätze.

Alle überstrahlt hat allerdings Dominik 'L4BestiaNegra' Naase. Er gewann das erste Turnier und war hinterher überglücklich. "Mir bedeutet das gerade enorm viel, weil ich die letzten Wochen und Monate sehr hart an mir gearbeitet habe und heute hat es geklappt: Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt!", schrieb er Bayern München-Fan auf Twitter. Was sonst noch passiert ist, lest Ihr auf der eSport-Seite des BFV.

Nächste Chance: Januar

Nach dem Cup ist vor dem Cup. Die nächste Chance auf einen Playoff-Platz gibt es am 28. Januar. Aber lasst Euch nicht zu viel Zeit, die Plätze sind auf 256 begrenzt und der letzte Cup war bereits randvoll. Zur Anmeldung geht’s hier.